(D) 0261- 667 83 26
Mo - Fr 9:30 - 14:30 u. 16:30 - 18 Uhr
Sa 9:30 – 13:00 Uhr
info@mallorca-4you.de

Ferienhaussuche

 

Ausstattung

Andratx – Finca und Ferienhaus im Südwesten Mallorcas - Angebote & Info

Sie möchten eine typische Finca oder ein Ferienhaus in "Andratx" mieten? Hier finden sie unser Angebot an entsprechenden Ferienunterkünften in dieser Region um den Ort "Andraitx" für relaxte Finca-Ferien auf Mallorca, ideal für Taucher, Wanderer und Golfer.

Wir beraten Sie gern, damit Ihr Urlaub schon vor der Anreise beginnt!

0 Objekte

Sowas!
Diese Suchabfrage führte zu keinen Ergebnissen. Bitte ändern Sie Ihre Suche oder entfernen Sie eine der Suchoptionen.

Urlaub in Andratx

Bei Andratx (ausgesprochen „Andratsch“) handelt es sich um eine Gemeinde im Südwesten von Mallorca, die insgesamt 5 Orte umfasst, nämlich den gleichnamigen Ort Andratx, Es Camp de Mar, Port d’Andratx, Sant Elm und S’Arracó. Zusammengefasst haben sie eine Einwohnerzahl von rund 11.000 Seelen, wobei die meisten Menschen der Gemeinde in Andratx und dem Hafenort Port d’Andratx leben.
Urlauber auf Mallorca schätzen an der Umgebung von Andratx besonders die vielfältige Landschaft. An der Küste gibt es natürlich die ausgedehnten Sandstrände von Camp de Mar und Sant Elm. Sie bieten Badegästen alles, was sie sich von einem Strandurlaub versprechen.

Aktiv in Andratx

Doch auch Wanderer und Radfahrer auf Mallorca kommen in der Umgebung von Andratx auf ihre Kosten. Neben Sonne, Strand und Meer wartet die Region nämlich auch mit abwechslungsreichem Bergland auf. Ganze acht Berggipfel können hier erkundet werden. Der niedrigste von ihnen ist der Talaia des Cap des Llamp mit 319 m, der höchste der Moleta de s’Esclop mit 927 m. Die Gemeinde Andratx ist somit ein echtes Paradies für alle Naturfreunde und Aktivurlauber auf Mallorca. Der Fernwanderweg GR 221 nimmt beispielsweise seinen Anfang in der Gemeinde Andratx. Er führt von Port d’Andratx über Sant Elm nach La Trapa.
Bei letzterem handelt es sich um die Ruine eines früheren Trappistenklosters. Es ist im abgelegenen Tal Val de Sant Joseph zu finden, auf 380 m über dem Meeresspiegel. Gegründet wurde es in den 1820er Jahren von Trappisten, allerdings wurde das Kloster bereits nach zehn Jahren wieder geschlossen und von den Trappisten verlassen. Heute gibt es nur noch einige Gebäudereste sowie die Gartenanlage mit Terrassenbau zu sehen.

Ausflug auf die Dracheninsel

In jedem Fall einen Ausflug wert ist die unbewohnte Felseninsel Sa Dragonera, die von Sant Elm oder Port d’Andratx mit Booten zu erreichen ist. Die Insel steht unter Naturschutz und beherbergt etwa 380 Pflanzenarten sowie zahlreiche Tierarten. In der Bucht Cala Lladó auf Sa Dragonera, was so viel wie „Räuberbucht“ bedeutet, finden Urlauber auf Mallorca eine kleine Rangerstation, von welcher aus geführte Touren über die Insel starten. Eine Erkundung der Insel ohne Guide ist ebenfalls möglich, denn es führen zahlreiche schmale Pfade über die 4,2 km lange und 900 m breite Insel.

Die Orte von Andratx kennenlernen

Doch natürlich gibt es auch in den größeren Orten der Gemeinde, Andratx und Port d’Andratx, Spannendes zu entdecken. Kulturliebhaber werden beispielsweise am Centro Cultural Andratx ihre Freude haben, einer der größten Zentren für zeitgenössische Kunst in ganz Europa. In Port d’Andratx gibt es außerdem das Studio Weil, ein Studio für Malerei und Skulpturen, welches eigens für die US-amerikanische Künstlerin Barbara Weil erschaffen wurde.
Einen Besuch in Port d’Andratx sollten sich Urlauber in der Region ohnehin nicht entgehen lassen, denn nicht umsonst gilt es als schönster Hafenort der Insel und als einer der schönsten Naturhäfen der Welt. Die blaue Bucht mit den vielen Boten mit dem Tramuntana-Gebirge im Hintergrund ist in der Tat ein wahrer Augenschmaus.

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Überweisung als Standardzahlung
oder gebührenfrei per

visa mastercard paypal


FOLGEN SIE UNS

        


MITGLIEDSCHAFT 

DRV Mitglied RGB 02 transp kundenfreundliches Marketing im Internet