(D) 0261- 667 83 26
Mo - Fr 9:30 - 14:30 u. 16:30 - 18 Uhr
Sa 9:30 – 13:00 Uhr
info@mallorca-4you.de

Neues Design und überarbeitete Technik - Mallorca 4you stellt Ihre neue Webseite vor

Mit dem neuen Relaunch 2016 von mallorca-4you.de ist uns in Zusammenarbeit mit unseren Technikern ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung der Ferienhaussoftware gelungen.

neues gesicht 01

Sowohl das komplette Design also auch die Benutzeroberfläche wurde für unsere Gäste auf eine mordene und zeitgemäße Ebene gehoben. Ferienunterkünfte können nun noch schneller und intuitiver gefunden werden - Buchungsanfragen können nun ohne erneute Dateneingabe durchgeführt werden.

Lesen Sie im folgenden Arikel was sich alles verändert hat.

Weiterlesen

Mallorca: Touristische Ökosteuer in der Finca-Ferienhausvermietung teilweise im Mietpreis bereits enthalten

Informationen für 2017 zur Touristischen Ökosteuer in der Finca-Ferienhausvermietung auf Mallorca

touristensteuer mallorca

Einige Vermieter einer Ferienunterkunft haben die „Steuer für nachhaltigen Tourismus auf den Balearen“ kurz „Touristische Ökosteuer“ genannt, die seit 1. Juli 2016 auf den Balearen von den Ferienhausgästen gezahlt werden muß, bereits mit im Mietpreis für 2017 eingerechnet. Dies geht aus den aktuellen Preisangaben für 2017 hervor. Auf Nachfrage erhielten wir die Antwort, dass die Eigentümer laut den gesetzlichen Vorgaben einen gewissen rechtlichen Spielraum haben z. B. Zahlung einer Pauschale für diese „Touristische Ökosteuer“. Diese Vermieter sind der Ansicht, dass die Gäste im Urlaub nicht mit langem Bürokratismus „belästig“ werden sollten, einem Buchungsvorteil, weil die anfallenden Steuern bereits im Mietpreis inkludiert sind und der Gesamtpreis damit für den einzelnen Kunden auch übersichtlicher ist.

Im nachfolgenden Artikel erfahren Sie mehr über die Höher der Steuer

Weiterlesen

Die Steuer für nachhaltigen Tourismus

Screenshot 10

Seit dem 1. Juli 2016 wird auf den Balearen eine neue Steuer erhoben, und zwar die Steuer für Nachhaltigen Tourismus. Diese Steuer, die umgangssprachlich auch oft „touristische Ökosteuer“ oder „Touristensteuer“ genannt wird, soll vor allem dabei helfen, die starken Auswirkungen des Tourismus auf Landschaft und Natur durch entsprechende Investitionen ein Stück weit wieder auszugleichen. Die Steuer für nachhaltigen Tourismus fällt auf allen Baleareninseln an, also auf Mallorca ebenso wie auf Menorca, Ibiza und Formentera.

Es geht demnach letztendlich darum, dass jeder Feriengast, der seinen Urlaub auf den Balearen verbringt, einen kleinen Beitrag für die Erhaltung der Inseln leistet. Wir haben Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Informationen rund um diese Steuer und ihren Verwendungszweck zusammengestellt.

Weiterlesen

Mietwagenbuchung nun auch ohne Kaution möglich

mietwagen-ohne-kautionErstmals bietet unser Kooperationspartner Sunny Cars seinen Kunden an einen Mietwagen auch ohne Kautionshinterlegung zu mieten. In der Buchungsmaske gibt eine neue Buchungsoption „No Deposit“. Wenn diese ausgewählt ist brauchen sie keine Kaution am Urlaubsort für den Mietwagen zu hinterlegen.

Sollten sie dann einen Schaden am Fahrzeug verursachen übernimmt zunächst Sunny Cars die Kosten und stellt ihnen diesen dann später in Rechnung. Ein Vorteil für Urlauber die nicht im Besitz einer Kreditkarte sind oder grundsätzlich keine Kaution hinterlegen wollen. Das neue Angebot von Sunny Cars gilt zunächst auf den balearischen Inseln Mallorca, Menorca und Ibiza für die Kanareninseln Gran Canaria, La Palma, Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa.

Weiterlesen

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Überweisung als Standardzahlung
oder gebührenfrei per

visa mastercard paypal


FOLGEN SIE UNS

        


MITGLIEDSCHAFT 

DRV Mitglied RGB 02 transp kundenfreundliches Marketing im Internet