Wandern auf Mallorca

Auf Mallorca treffen Wanderer auf gut erschlossene und ausgebaute, sowie einsame, teils fast vergessene Pfade der faszinierende Naturwelt der Insel und hierzu bietet sich auch ein individueller Wanderurlaub auf einer Finca, einem Ferienhaus, einer Ferienwohnung oder in einer der Villen in Verbindung mit einem Mietwagen an.

Wundervolle Panoramablicke und auch stille Winkel erwarten den Naturfreund, gerade in den ruhigen Wintermonaten und im Frühjahr und Herbst. Viele Wanderer zieht es in die Gebirgsregion der "Serra de Tramuntana" im Westen der Insel Mallorca oder an den Fuß des Gebirgszuges, aber auch die Regionen im Nordosten, wie die gebirgige Region der Llevante mit dem "Parc Natural de la Peninsula de Llevant" in der Nähe von "Artà" in Richtung Capdepera und Cala Ratjada. Bizarre Felsformationen, karge Hügel und Feuchtgebiete finden sich hier, ebenso eine artenreiche Flora und Fauna.

Die ganze "Serra de Tramuntana", die 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde, von Andraitx über Valldemossa und das Tal von Soller bis Pollenca ist natürlich das "ganz große Erlebnis" für alle Wanderfreunde.

Das ganze Jahr über ist das Klima, ausgenommen in den heißen Sommermonaten Juli und August, sehr gut für Wandertouren geeignet. Aber auch in den Sommermonaten bieten zum Beispiel der Wanderservice  Mar y Rock  Touren an, die weniger anstrengend sind und meist mit einem Bad im Meer enden oder einer entsprechenden Höhlentour ins kühle "Innere" der Insel.

Die Monate Februar bis Mai und September bis November bieten besonders ideale Bedingungen für Wanderungen. Sehr beeindruckend ist auch die Mandelblüte ab ca. Mitte Januar bis Ende Februar, teilweise sogar bis Mitte/Ende März.

Der kleine Sommer "Pequenio verano", wie ihn die Einheimischen nennen, von Anfang/Mitte Dezember bis Anfang/Mitte Januar, ist sehr für den preisbewussten Wanderfreund geeignet, da es gerade zu dieser Zeit sehr günstige Angebote für Flüge und für Wanderurlaub auf einer Finca, einem Ferienhaus oder Apartment gibt. Das Wetter ist zu dieser Reisezeit in jedem Fall wesentlich angenehmer als in Deutschland, der Schweiz oder Österreich. Während es in den eigentlichen Wintermonaten auch mal schneien kann, meist aber hoch in den Bergen oder für weinige Stunden auch mal im Flacheren, ist es die Zeit, wo die Natur sich so richtig erholt nach einem warmen trockenen Sommer, es ist wieder alles grün und saftig.

Wandern auf Mallorca kann man individuell für sich planen und hier stehen u. a. auch die Informationen über interessante offizielle Wanderrouten des Consell de Mallorca (Inselrat von Mallorca) zur Verfügung oder unter anderen auch die Webseiten von Mallorca Erleben und von Outdor-Active.

Wenn Sie gerade dabei sind Ihre Wanderrouten zusammen zustellen, möchten wie Ihnen hier einen besonderen Ausflugstipp ans Herz legen:

Entdecken Sie den Charme und die Schönheit der Insel Dragonera. Mit der kleine Fähre "Margarita", verschiedenen Abfahrtzeiten ab Puerto Andraitx und San Telmo (Sant Elm), können Sie einen der schönsten Naturparks Mallorcas kennenlernen. Im Südwesten von Mallorca gelegen, ist geologisch die "Isla Dragonera" die Verlängerung des Tramuntana Gebirges mit einer einzigartigen Naturlandschaft.

Passend dazu, hier die Wanderroutenbeschreibung der Insel Dragonera des "Consell de Mallorca" oder zum ausdrucken als PDF.

Wer nicht gerne alleine wandert oder sich sicherer in einer Wandergruppe fühlt, dem steht zum Beispiel der Wanderservice  Mar y Roc zur Verfügung. Diese erfahrenen Wanderführer kennen sich aus, zeigen Ihnen auch teils versteckte Dinge und führen Sie sicher durch die herrliche Natur der Insel. Es gibt leichte, mittel und schwere Wanderungen in einem umfangreichen Tourenprogramm.

Bildquelle: mit freundlicher Genehmigung von Mar y Rock

 

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Überweisung als Standardzahlung
oder gebührenfrei per

visa mastercard paypal


FOLGEN SIE UNS

        


MITGLIEDSCHAFT 

DRV Mitglied RGB 02 transp kundenfreundliches Marketing im Internet