(D) 0261- 667 83 26
Mo - Fr 9:30 - 14:30 u. 16:30 - 18 Uhr
Sa 9:30 – 13:00 Uhr
info@mallorca-4you.de

Ferienhaussuche

 

Ausstattung

Santa Maria del Cami – Finca & Ferienhaus - Angebote & Info

Sie möchten in "Santa Maria del Cami" eine Finca oder ein Ferienhaus mieten? Hier finden sie unser umfangreiches Angebot an Ferienunterkünften und Beschreibung zu dieser schönen Region für einen erlebnisreichen Ferienhaus-Urlaub und entspannte Finca-Ferien auf Mallorca - ideal für Familie, Wandern und Golf

0 Objekte

Sowas!
Diese Suchabfrage führte zu keinen Ergebnissen. Bitte ändern Sie Ihre Suche oder entfernen Sie eine der Suchoptionen.

Santa Maria del Camí - gemütliches Landstädtchen in zentraler Lage

Kirche in Sant Maria del CamiIhren christlichen Namen erhielt die kleine Gemeinde "Heilige Maria des Weges" in der Region Raiguer nach der Eroberung Mallorcas durch König Jaume I. von Aragón. Zuvor trug das Dorf an der noch aus der Römerzeit stammenden Trasse Palma-Alcúdia den Namen ,,Maüia", der maurischen Ursprungs sein soll. In Santa Maria del Camí machten früher Reisende, die per Postkutsche oder Fuhrwerk von Palma in den Norden der Insel unterwegs waren, ihre erste Rast. Wer heute in und um den hübschen, rund 4.455 Einwohner zählenden Ort Finca-Urlaub macht oder eine Landhaus-Villa bucht, weiß die gute Verkehrsanbindung zu schätzen. Ca. 15 km sind es per Mietwagen von der Ferienwohnung oder dem Ferienhaus bis zur "Platja de Palma" mit ihrem bunten Strand- und Nachtleben und zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten in der Inselmetropole. In die urige Berglandschaft der Serra de Tramuntana ist es ebenfalls nicht weit: Bis in die quirlige Kleinstadt Sóller fährt man 40 Minuten auf einer Traumstrecke.

Das Städtchen Santa Maria del Camí findet auch bei zahlreichen Residenten großen Zuspruch. Manch einer verliebt sich auf Anhieb in das Postkarten-Idyll mit dem barocken, von blauer Keramik geschmückten Kirchturm. Dieser krönt die aus dem frühen 13. Jh. stammende Pfarrkirche "Santa Maria", deren Innenraum von dem andalusischen Künstler Francisco Herrera gestaltet wurde. Eine Sehenswürdigkeit mit dem Status "Monumento Historico Artistico Provincial" stellt das im 18. Jh. gegründete Kloster "Convento de Minimos" dar, dessen Kreuzweg als einer der schönsten auf der Insel gilt. Heute beherbergt es das "Museo Balear" mit Exponaten aus Mallorcas langer Geschichte.

Überall in Santa Maria del Camí werben bunte Schilder für die lokalen Erzeugnisse aus Leder und Gratisproben in den ortsansässigen Bodegas. Hier an der Grenze zwischen dem Nordwesten und Süden Mallorcas finden sich am Sonntagmorgen in Scharen Einheimische, Gäste und Residenten ein, wenn ein großer Wochenmarkt im Zentrum abgehalten wird. Dann sind die Weinläden und Bars rund um den Marktplatz drinnen und draußen dicht besetzt. Die Händler bieten neben Obst, Gemüse und Pflanzen auch Schinken-, Wurst- und Käsespezialitäten sowie Honig, handgemachte Naturseifen und Produkte aus Olivenholz an. Einen kleinen Biomarkt gibt es ebenfalls.

 

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Überweisung als Standardzahlung
oder gebührenfrei per

visa mastercard paypal


FOLGEN SIE UNS

        


MITGLIEDSCHAFT 

DRV Mitglied RGB 02 transp kundenfreundliches Marketing im Internet