Ferienhaussuche

 
Ausstattung

Ausstattung

Fincas & Ferienhäuser bei Son Servera im Nordosten Mallorcas - Angebote & Info

Sie möchten eine Finca oder ein Ferienhaus in "Son Servera" mieten? Hier finden sie unser entsprechendes Angebot an Ferienunterkünften in der Gegend um den Ort "Son Servera" für einen entspannten Ferienhaus-Urlaub oder Finca-Ferien auf Mallorca, ideal auch für Taucher und Golfer.

Wir beraten Sie gern, damit Ihr Urlaub schon vor der Anreise beginnt!



3 Objekte in Son Servera

866 Ferienhaus 36

ab 163,- €
pro Nacht

Finca "Laia" - Son Servera

8 Personen, 300 m2 Wohnfläche, 3 Badezimmer, Familienurlaub, Golfurlaub, Heizung, Kühl-/Gefrierkombination, Meerblick, Strandnähe, Radurlaub, privater Pool, Wanderurlaub, Tauchurlaub, Spülmaschine, 4 Schlafzimmer, W-LAN Internet,

Finca in traumhafter Lage mit Pool und Meerblick, Entfernung zum Strand 2,5 km Die Finca Laia liegt im Nordosten von Mallorca nahe dem Ort Son Servera und dem schönen Sandstrand Costa de los Pinos. Mit ca. 300 qm Wohnfl…

804 Ferienhaus 25

ab 249,- €
pro Nacht

Finca "Pula Golf" - Son Servera

8 Personen, 300 m2 Wohnfläche, Ventilatoren, 3 Badezimmer, Familienurlaub, Golfurlaub, Kühl-/Gefrierkombination, Strandnähe, Radurlaub, privater Pool, Wanderurlaub, Tauchurlaub, Spülmaschine, 4 Schlafzimmer, W-LAN Internet,

Moderne Finca mit Pool im Nordosten Mallorcas, nah am Meer und Golfplatz Die Finca "Pula Golf" mit privatem Pool liegt im Nordosten der Insel Mallorca, nahe des Ortes "Son Servera" und wurde erst vor kurzem erbaut. Das …

836 Ferienhaus 23

ab 250,- €
pro Nacht

Finca "Lupita" - Son Servera

8 Personen, 150 m2 Wohnfläche, Haustiere sind nicht erlaubt, Ventilatoren, 3 Badezimmer, Familienurlaub, Golfurlaub, Kühl-/Gefrierkombination, Strandnähe, Radurlaub, privater Pool, Wanderurlaub, Tauchurlaub, Spülmaschine, 4 Schlafzimmer, W-LAN Internet,

Finca mit großem Pool im Nordosten Mallorcas - nur 4 km bis zum Strand Die Finca "Lupita" für 8 Personen mit privatem Pool liegt nahe dem kleinen Ort "Son Servera" in einer ruhigen, ländlichen Umgebung mit Blick auf die…

Son Servera - kleine Stadt mit "bester Küste"

Son Servera In Mallorcas östlicher Region Llevantl liegt das rund 4.850 Einwohner zählende Städtchen Son Servera. Zur gleichnamigen Gemeinde gehören die Badeorte Cala Millor und Cala Bona sowie die winzigen Ortschaften Costa dels Pins, Port Nou, Port Verd und Port Vell. Diese Gegend ist wie geschaffen für einen Golfurlaub, denn neben "Son Servera Golf", der zweitältesten Golfanlage Mallorcas, sind auch die Golfplätze in Capdepera und Canyamel schnell zu erreichen. Ein komfortables Ferienhaus oder eine ruhig gelegene Finca eignen sich als behaglicher Standort für aktive Feriengäste, die gern ihr eigenes Reich zur Verfügung haben. Die kurzen Distanzen in die Touristenorte oder an die ruhigeren Strände wie die "Platja de sa Marjal" oder die Badebucht von Es Rajoli südlich von Costa dels Pins erlauben eine abwechslungsreiche Urlaubsgestaltung. Montags findet in Cala Millor der Wochenmarkt in der "Carrer de Na Penyal" statt, am Freitag ist Markttag in Son Servera.

Son Servera zeichnet sich durch seine schöne Lage am Fuß des 271 m hohen "Puig de Sa Font" aus. Der Ort soll bereits seit dem 13. Jahrhundert bestehen, doch entsprechende Dokumente liegen nicht vor. Sein Name geht angeblich auf die vielen Hirsche zurück, die es hier einst gegeben hat. Seit dem Bau einer Umgehungsstraße wurde es spürbar ruhiger in der Stadt, weil dadurch der Durchgangsverkehr der Strandbesucher entfällt. Die beiden Kirchen vor Ort sind zugleich die bedeutendsten Església Nova (Neue Kirche)Sehenswürdigkeiten: Unvollendet blieb der Bau der neugotischen "Església Nova" (Neue Kirche"), die heute als Veranstaltungsort für kulturelle Veranstaltungen unter freiem Himmel genutzt wird. Son Serveras Pfarrkirche "Sant Joan Bautista" stammt aus der ersten Hälfte des 17. Jh., als Glockenturm dient ein Wehrturm aus dem 16. Jh.

Urlauber, die nahe der Kleinstadt Son Servera eine Villa oder eine andere Unterkunft als Ferienwohnung buchen, finden neben den Küstenorten an der Badia de Son Servera weitere lohnende Ausflugsziele. Das nördlicher gelegene malerische Städtchen Artà ist ebenso sehenswert wie die bekannten Höhlen "Coves de Artà" bei Canyamel. Eine knappe halbe Stunde dauert die Autofahrt in die zweitgrößte mallorquinische Stadt Manacor, wo zwischendurch ein wenig urbane Atmosphäre getankt werden kann.

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN

Überweisung als Standardzahlung
oder gebührenfrei per

visa mastercard paypal


FOLGEN SIE UNS

        


MITGLIEDSCHAFT 

DRV Mitglied RGB 02 transp kundenfreundliches Marketing im Internet